REINHARD   RAFFALT

- Concerto Romana -
Leben mit Rom

Bild Titelseite
Prestel-Verlag München
München 1955

Inhalt:

"A1le Wege führen nach Rom" - so lautet ein Sprichwort; doch kann man auch mit gleichem Recht sagen: "Alle Wege gehen von Rom aus.
"Als die alten Römer auf dem Forum Romanum den goldenen Meilenstein, den Punkt Null, aufstellten, von dem aus sie die Länge ihrer Straßen bis in die fernsten Winkel ihres Weltreichs errechneten, da waren sie der Meinung, daß ihre Stadt der Mittelpunkt der Welt sei, Ursprung und Ziel aller menschlichen und geistigen Werte

Die Geschichte hat ihnen recht gegeben. Noch heute ist Rom wie keine andere Hauptstadt Europas Zentrum und Summe der großen Komponenten des abendländischen Geistes - der Antike und des Christentums -, und in keinem Stadtvolk der Erde haben sich diese Elemente so lebendig erhalten wie in der römischen Bevölkerung.

Reinhard Raffalt nimmt den Leser seines Buches an der Hand und führt ihn von diesem "Nabel" der Stadt Rom, dessen Reste sich noch heute an seinem ursprünglichen Platz auf dem Forum finden, ausgehend nach allen Himmelsrichtungen durch die Monumente der Ewigen Stadt und läßt ihn miterleben, wie seit der Antike bis zur Gegenwart Generation um Generation an diesem Stadtbild Anteil hat, das jeder Römer als wahren Ausdruck seines Wesens empfindet.

Doch nur wer wie der Verfasser seit Jahren in diesen Mauern lebt, nur wer wie er sich ganz als »Civis Romanus" fühlt, vermag den ungeheuren geistigen und vitalen, historischen und gegenwärtigen Organismus transparent zu machen, der Rom heißt.